Direkt zum Hauptbereich

Einbruch

Eine schöne Bescherung! Zwei mit wenig Scharfsinn gesegnete Menschen haben nachts auf umständlichste Art 50kr Wechselgeld (ca. € 5,50) aus der H2O-Kioskkasse erbeutet, wo sich die anderen Mieter der Büroräume schon mal einen Kaffee oder ein paar Snacks kaufen können. Am Fernsehapparat, der uns vor knapp drei Jahren von einem TV-Geschäft zur WM gespendet wurde, waren sie auch interessiert, aber nachdem die beiden einen Riesenwackermann weit geschleppt und durch's Glas geworfen hatten, war ihnen der wohl zu schwer geworden. Oder hat der Alarm sie vertrieben, dessen unerträglich schriller Ton Schädel zerspringen lässt? Wie auch immer, es hätte schlimmer kommen können. Doch 20.000kr Schaden sind eigentlich schon schlimm genug. Das Geld hätte auch sinnvolleren Zwecken dienen können.

Ein Fall, der mich wieder an Albert Einstein erinnert, welcher gesagt haben soll: "Nur zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher."

Der Stein unterm Tisch, das Tatwerkzeug, wiegt locker einen guten halben Zentner.

Selig, wer jahrelang als "Hausl" lernte, sich in allen Lebenslagen praktisch helfen zu können...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Problemzonen

Als ich neulich mit dem Wagen in unser Wohngebiet abbog, platzte es aus mir heraus: "Ausgerechnet hier ist der Platz auf der ganzen Welt, den Gott persönlich für uns ausgesucht hat, und es gibt nicht den geringsten Zweifel daran." Meine Frau lächelte und nickte, denn es ist offensichtlich. Und schön. Ein zu Hause zu haben, dass Gott persönlich gewählt hat, ist irgendwie ein ganz besonderes Privileg. Wir fühlen uns wirklich daheim und geborgen.

Schaut man sich aber den jüngsten Polizeibericht an, der 2017 veröffentlicht wurde, könnte es einem anders werden. In den vergangenen Wochen habe ich vielen Leitern präsentiert, wie die Polizei die Problemzonen der heutigen Gesellschaft definiert. Die drei untersten Kategorien nennen sich Risikozonen, gefährdete Gebiete und besonders gefährdete Gebiete. Die besonders gefährdeten Gebiete definiert der Bericht als Wohngebiete mit allgemeiner Neigung, den Rechtsstaat abzulehnen, systematischen Drohungen oder offener Gewalt gegenüber Zeug…

Gebetsclip November