Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2011 angezeigt.

Abschluss des Ehevorbereitungskurs

Eigentlich hätte diese Woche vor lauter TjänaStan den letzten Teil dieses Kurses gerne verschoben - aber irgendwie ging es nicht. Nun hatten wir gestern also unseren letzten Abend des fünfteiligen Kurses. Und es war super. Keiner wollte heimgehen. "Was sollen wir denn nächste Woche Donnerstag machen?" wurden wir gefragt. "Bitte lasst uns wissen, wenn es eine Fortsetzung gibt!" oder "Das hat echt gutgetan, alles mal von einer ganz anderen Seite zu sehen und mit ganz anderen Leuten zu besprechen!" oder "Wir kennen ehrlich gesagt eine ganze Menge Paare, denen das auch mal guttäte - bitte gebt Bescheid, wenn Ihr den Kurs wieder mal macht." hörten wir. Das kam von Menschen, die selten in eine Gemeinde gehen und schon jahrelang zusammenleben. Diese Bemerkungen kamen am Ende eines Kurses, der z.B. durchaus zu bedenken gab, ob man nicht vor der Hochzeit nochmal auseinanderziehen sollte um auf außerehelichen Sex zu verzichten oder Gott bewusst in seine B…

Heute beginnt TjänaStan!

Heute beginnen die ersten TjänaStan-Projekte. Zu diesem Zweck haben wir gestern sogar eine Gruppe von sechs Freiwilligen am Flughafen Landvetter abgeholt, die eigens zur Unterstützung von TjänaStan 2011 eingeflogen ist und die wir nun natürlich auch beherbergen und bei guter Laune halten. Von heute bis Freitag sind erstmal sehr praktische Arbeiten angesagt - von entrümpeln bis Wände weißeln für einen guten Zweck. An den Abenden werden einige Freiwillige Betten machen und Abendbrot vorbereiten in einem "Akutobdachlosenheim" wo nur die harten Fälle hinkommen, die von Feldarbeitern spät abends eingesammelt werden. Und so wird sich TjänaStan bis Montag mit insgesamt 13 verschiedenen Projekte entwickeln. Bitte betet für die Freiwilligen, alle Mitarbeiter, die "Bedienten" und überhaupt das ganze Ereignis. Betet für das Fest am Sonntagnachmittag im Göteborger Stadtpark mit Live-Musik. Sinn und Zweck von TjänaStan ist die Proklamation des Reiches Gottes. Wir wollen während…

Abschluss des biblischen Unterrichts

Gestern feierte unser ältester Sohn Ole seinen Abschluss des biblischen Unterrichts, in Schweden auch in Freikirchen meist mit "Konfirmation" bezeichnet. Damit endet ein einjähriges Programm, welches während der Osterferien mit einer Reise in Ukraine gipfelte. In Zusammenarbeit mit OM hat die Konfirmationsgruppe dort in verschiedenen Kinderheimem und Waisenhäusern mitgeholfen, teilweise einfach mit den Kindern gespielt, teilweise richtig gearbeitet wie z. B. einen Spielplatz aufgebaut.

Und gestern war also feiern angesagt - sowohl vormittags im Gottesdienst als auch nachmittags bei uns zu Hause mit Gästen, Torten und Taccos. Bilder werden nach TjänaStan nachgereicht (was diese Woche losgeht!) - wenn die Zeit mal wieder reicht, die Kamera an den Computer anzuschließen.

Psalm 25

Ein beeindruckender Psalm (nicht nur für Hellenaa)

Vorbereitungen

Die Vorbereitungen für TjänaStan nächste Woche laufen auf Hochtouren. Dieses Jahr tröpfeln die Anmeldungen etwas langsamer als zuvor, sowohl bei den Projektleitern als auch bei den freiwilligen Helfern. Deshalb gibt es viel zu tun und die Blogeinlagen bleiben kurz...

Gemeindegründungskurs

Übermorgen (Mittwoch) werde ich nachmittags zum zweiten Mal eine dreistündige Vorlesung zum Thema Gemeindegründung halten. Studenten aus ganz Schweden werden online zugeschaltet sein. Für mich persönlich ist dies eine wirklich große und wichtige Sache. Während der ersten Vorlesung ging es um die Theologie der Gemeindegründung. Am Mittwoch wird es um die Praxis gehen. Wir werden zu weiten Teilen über den von CA entwickelten "Missional Actions Plan" reden (MAP). CA unterstützt dieses Projekt mit einem eigens für diesen Kurs professionell produziertem Video. Euch würde ich herzlich bitten, für diesen Kurs, die Stundenten, Mittwochnachmittag und vor allem die langfristige Frucht des Kurses zu beten. Danke!