Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2007 angezeigt.

Von Oslo zu den Frölunda Indians

Heute morgen habe ich mich schon um 5 in der Frühe zusammen mit meinem Sohn Nils auf den Weg nach Oslo gemacht
weil er von seiner Patentante Ina zu Weihnachten eine Woche Skiurlaub im schwedischen Idrefjäll geschenkt bekommen hatte. Am Kai der Colorline stieg Nils also in den Wagen der Familie Wahl um, die soeben aus Kiel eingelaufen war. Während die sich auf den weiteren Weg nach Norden machten, lief während meines Heimwegs doch glatt eine vierköpfige Elchfamilie vor mir über die E6. Zu Hause angekommen, ging es mit dem Rest der Familie weiter ins Göteborger Skandinavium, um erstmals mit der ganzen Familie und weiteren befreundeten Familien dem glorreichen 3-2 Sieg der Frölunda Indians gegen Linköping beizuwohnen. Jetzt sind wir alle platt und gehen ins Bett. Today morning, 5am. I had to set off for Oslo together with my son Nils. He had got a very special Christmas present from his Aunt Ina: One week of ski holiday at the Swedish Idrefjäll. So we met the Wahl family at the Color Line…

Weihnachten 2007

Es ist so wunderbar ruhig dieser Tage. Viel Lesen. Mit den Kindern spielen. Ausschlafen. Keine Termine. Das Wetter lädt mit seinem trübsinnigen Dauerregen bei dunkelgrauer Dunkelheit zum Nichtstun ein. Heiligabend habe ich erstmal zwei Feuerlöscher besorgt, weil die noch nicht zum Inventar des neuen Heimes gehörten, wir aber keinesfalls auf echte Kerzen im Baum verzichten wollten. Die Kinder – insbesondere Nils – waren so froh, dass wir wieder Türen hatten, die das Weihnachtszimmer absperren. So blieb der Baum wieder bis zum Schluss ein Geheimnis.
Gemeinsam mit meiner Tochter Svea ging ich vormittags durch die unmittelbare Nachbarschaft und brachte jedem einen Teller voll selbstgebackener Weihnachtsplätzchen. Ihr könnt Euch die Augen, in die wir sahen, nicht vorstellen. Einer wollte bloβ ein einziges Plätzchen nehmen, weil er meinte, der ganze Teller sei zu schade für ihn, ich müsse zu allen gehen und jedem ein Plätzchen bringen. Die Freudentränen und strahlenden Gesichter, die ich sah…

Die letzten Tage

Heute war letzter Schultag. Komisch, dass heute auch Zeugnistag war. Alle drei brachten stolz ihre Zeugnisse mit, die hier nicht nur ein Blatt Papier, sondern ein ganzes Berichtsheft sind. Für heute Abend dürfen wir uns wohl eine kleine Belohnung einfallen lassen! Wir sind wirklich stolz auf unsere drei, die ausnahmslos gute Noten erhielten, und Gott dankbar für drei so tolle Kinder.
*
Auβerdem ist das Sprachpraktikum auch vorbei. Spaβ hat’s gemacht und ich habe viel gelernt.
Am letzten Tag hat man mir – kurioserweiser und fast schon symbolisch – einen nagelneuen Schlüssel passend zur Einganstür ausgehändigt. Man war so zufrieden mit mir, dass ich jederzeit willkommen sei, so viel oder wenig ich wolle mitzuarbeiten. Stundenweise Bezahlung, völlig flexible Zeiteinteilung. Ich bedankte mich und lieβ es vorläufig aber noch offen.
*
Die ganze Sache mit dem Sprachpraktikum ist für mich typisch Jesus. „Trachtet zuerst nach Gottes Reich und seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles zufallen (…

Sprachkurse so gut wie um

Letzte Woche in den Sprachkursen! Marcus’ letzter Schultag war Montag, danach muss nur noch das Praktikum abgeschlossen werden. Karens letzter Tag ist heute. Nächstes Jahr werden wir nur noch stundenweise fortsetzen um schrittweise noch besser zu werden. Aber erstmal steht Weihnachten an!!!

* * *
Last week in our language classes. My last day of class was Monday, all I need to do is finishing the internship this week. Today is Karens last day. Next year we’ll continue with just a few hours a week to improve our skills. But first of all we’ll celebrate Christmas!

Überraschungsbesuch in Gummersbach

Seit einigen Jahren hat sich bei meinen Eltern in Gummersbach die Tradition eingebürgert, am 3. Adventswochenende mit allen Familienmitgliedern Weihnachten zu feiern, die am „echten“ Weihnachten nicht da sein können. Im vergangenen Jahr konnten wir wegen unseres Umzuges nach Schweden nicht kommen. Und in diesem Jahr rechnete auch niemand mit uns. Doch dank Ryanair bekamen wir die billigsten Tickets, die möglich sind, und meine Eltern konnten den Mund nicht mehr schlieβen, als am späten Abend Svea als Lucia, Nils als Tomte und Ole als Sternjunge singend das Wohnzimmer betraten. Am Samstag war dann die Weihnachtsfeier mit Nikolausbesuch, der uns mal wieder gelobt und getadelt hat, das die Fetzen flogen. Traditionsgemäβ gab es Fondue, Zigarre und Feuerzangenbowle. Wir konnten auch einige Stunden mit Karens Eltern verbringen, die ja im gleichen Ort leben, und meine Oma besuchen. Alles in allem ein reich angefülltes Wochenende! * * * In a number of European countries, Germany and Sweden for…

Grattis på födelsedagen, Kirsten!!!

Heute, am schwedischen Luciatag, feiert unsere Teamlucia ihren Geburtstag: Kirsten Meisel! Vermutlich hat sie heute morgen, als es noch dunkel war, auch ohne Kerzenkrone auf dem Kopf gestrahlt wie der Sonnenschein. Herzlichen Glückwunsch, Kirsten!! Möge der Allmächtige Dir in deinem neuen Lebensjahr allzeit ein Licht sein. „Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt“ (Ps 119,105).
Schreib eine kurze Gratulation an: lmeisel@hotmail.com


* * *
Today at the Swedish Lucia day we rejoice about our „own“ team Lucia: Kirsten Meisel who today celebrates her birthday! This morning, when it was still dark, she was probably sparkling even without the candle crown on her head. Congratulations, Kirsten! May the Lord Almighty be always a light for you as you enter your personal new year. “Your word is a lamp to my feet and a light for my path” Psalms 119:105.
Congratulate her at
lmeisel@hotmail.com!!!

* * * Nein, das ist sie nicht, die Kirsten. Das ist eine gew…

SAS-Prüfungen

Schon vor zwei Wochen hat Karen ihre SAS-A Prüfung hingelegt, der sozusagen vorletzte Abschluss der Sprachausbildung. Etwas deprimiert kam sie wieder zurück, weil doch sehr viele Details gefragt wurden. Letzte Woche bekam sie ihr Ergebnis: Bestanden (Hat jemand gezweifelt?) Heute habe ich ein wenig nachgelegt, als ich den ganzen Vormittag das SAS-G Examen abgelegt habe. Ich gehe ehrlich gesagt auch nicht davon aus, durchgefallen zu sein. Das Wochenende vorher war wohl die beste Schwedischvorbereitung, die man sich denken könnte: Den ganzen Freitag schwedisch bei einem EFK-Treffen mit Weihnachtsfeier, den ganzen Samstag auf einem Umzug helfen mit lauter Göteborgern, abends bei unseren ehemaligen Nachbarn in der Gretas Gata. Sonntags Mitarbeit im Fürbitteteam bei Saron, und nachmittags Kaffee und Abendbrot bei uns zu Hause mit zwei anderen Familien aus meinem Sprachkurs. Danach träumt man schon in Schwedisch…

Two weeks ago Karen took her SAS-A language exam, the one before the last one.…

Julbord

Heute treffen sich alle Pastoren und Gemeindeleiter der EFK in Västra Götaland in der Nähe Trollhättans. Es gibt einen Vortrag, natürlich Fika, Austausch und gegenseitiges Gebet. Abgeschlossen wird mit einem schwedischen „Julbord“ einem typisch schwedischen Weihnachtsbuffet mit vielen guten Sachen. Wie vergangenes Jahr sind auch wir wieder eingeladen und werden gemeinsam mit anderen Leitern aus der Saronkyrka gleich aufbrechen.

* * *
Today’s a meeting of all pastors and church leaders of Västra Götalands County. We meet near Trollhättan, and there will be a speaker, of course we’ll have fika (Swedish coffee break with “smörgås”, sandwiches), community and prayer for each other. It will finish with a Swedish “julbord”, a typical Swedish Christmas buffet with a lot of tasty stuff. As last year we have been invited again, and soon we’ll set off together with other leaders and pastors from Saronkyrkan.

Familienfotos

Viele haben mal wieder nach Fotos von uns gefragt - voilá!

Many have asked us to show some photos of us - voilá!


Kleines Treffen * small meeting Sonntagskaffee mit Freunden * Sunday coffee with friends
Brave Kinder gehen abends ins Bett! * Good children go to bed in time!
Svea spielt mit ihrem Puppenhaus * Svea and her doll house
Wilde Männer! * Let's go wild! Sprachpraktikum: Montage eines digitalradiologischen Arbeitsplatzes Language internship: Assembly of a digital workstation for radiologists und Montage einer analogen Arbeitsstation and assembly of an analogue workstation Göteborgs Lucias 2007 - wie Heilige (gleich daneben reizen H&M Models in Wäsche) Lucias of Gothenburg 2007 - just like saints (right next to it excite H&M models in sexy underwear) fleissige Plätzchenbäckerin a diligent baker of Christmas cookies Geschafft! * Ready! Nils und sein Freund Elias bei der Aufführung ihres selbstkomponierten und geschriebenen Raps: "Stop the War!"Nils and his friend Elias at …