Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2011 angezeigt.

Die Willow-Evolution

Wir staunten nicht schlecht, als wir auf unserer Reise zur diesjährigen CA-Konferenz "Connect" plötzlich in der Warteschlange hinter einer Gruppe Männer aus unserer Partnergemeinde standen. "Ja, wo wollt IHR denn hin?!" brach es auf beiden Seiten heraus. Klar, wir wollten zu Connect. Und unsere Freunde waren auf dem Weg zum diesjährigen Willow Creek Leadership Summit in Chicago. Die Aufzeichnung dieser internationalen Leiterkonferenz wird irgendwann im Januar in einigen wenigen, großen Gemeinden Schwedens zu sehen sein, und für den Großraum Göteborg wird dieses Großereignis in unserer Partnergemeinde Saron stattfinden.

"Willow Creek, stimmt ja auch..." dachte ich nachdenklich bei mir selbst. Und in meinem Kopf tauchten plötzlich Bilder von perfekt ausgeleuchteten Bühnen mit blauem Hintergrund auf, von Riesenversammlungen, von konzertreifer Musik, von ergreifenden Theaterstücken die längst aus der Phase "Anspiel" herausgewachsen waren, von Predig…

Kommt, riechet und fühlt, wie freundlich der HErr ist

Die Herbstsaison unser H2O-"impressions" hat begonnen. Gestern war Auftakt nach der obligatorischen, schwedischen Sommerpause. Und worum geht es in den nächsten Monaten? Wir möchten es uns selbst, aber besonders unseren vielen Freunden leicht machen, Gott lieben zu lernen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die sogenannten "Sacred Pathways" durchzugehen. Dahinter verbergen sich neun unterschiedliche, kreative Wege, Wahrheiten über Gott und die frohe Botschaft zu kommunizieren. Der gestrige Abend handelte von "Gott mit allen Sinnen lieben". Kann man das Evangelium nicht nur lesen und hören, sondern auch riechen, fühlen, ertasten? Man kann! Schließlich spricht die Bibel oft genug von Wohlgerüchen, Berührungen, schmecken, sehen und anderen Sinneswahrnehmungen. Schade eigentlich, dass wir die Kommunikation der Bibel meist auf sehr wenige Sinne begrenzen. Gestern wurde es also Zeit, andere und kreative Ideen zu versuchen. Und wie sich im Gespräch nach…

Zurück aus dem Lande der Riesen

Fünf müde, aber glückliche Fritschs flog "Tyrolean Airlines" heute von CONNECT 2011 wieder nach Hause. Nachdem wir unsere Sommerplanungen kurzfristig ändern mussten, blieb uns der Kilometermarathon 2011 erspart, und das war sehr gut so. Auf diese Weise kamen wir nämlich ausgeruht im "Lande der Riesen" an - "Giants in the Land" war das Thema des diesjährigen Europaconnects. Sechsmal trafen sich alle im Plenum, um sich von den Glaubensriesen aus Hebräer 11 für Dienst und Leben inspirieren zu lassen. Mir selber wurde dieses Jahr auch eine der Hauptreden anvertraut, und ich sprach über Josua als Glaubensheld.

Darüberhinaus gab es drei praktische Schulungseinheiten, von denen sich jeder nur eine aussuchen konnte. An den dreitägigen Schulungen konnte man sich entweder zum Thema "Wie gute Leitung aussieht", "die Bibel in den postmodernen Dienst einbeziehen" (den ich mitgestalten durfte) oder "Die Kunst, Beziehungen zu pflegen" weite…

Neue Seiten auf unserem Blog

Heute haben wir unserem Blog einige zusätzliche Seiten hinzugefügt. Teiweise wird unser Blog nämlich von Leuten gefunden, die gezielt nach "new reformation" oder ähnlichem googeln und in erster Linie an aktuellen Gemeindeentwicklungen interessiert sind, teilweise möchte man auch mal gerne was aus Karens "Feder", pardon, Tastatur lesen, wieder andere interessieren sich am meisten für uns als Familie und wollen ein paar neue Bilder sehen. Mit den neuen Seiten hoffen wir, alles ein bisschen übersichtlicher sortieren zu können.

Sollte irgendetwas nicht funktionieren oder jemand einen weiteren, nützlichenVorschlag haben, dann bitte einfach bei uns melden!