Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2006 angezeigt.

Angekommen doch unerreichbar... / Arrived but disconnected...

Kurze Info zwischendurch: Wir sind gut angekommen, alles hat geklappt, doch bis heute haben wir weder Telefon noch Internet. Wir sind ein bisschen abgeschnitten vom Rest der Welt, aber es geht uns soweit gut! Mehr Infos später! Danke, dass Ihr weiterbetet.

We have arrived in Gothenburg and we try to settle in as good as possible. Unfortunately we neither have phone nor internet until now, so we feel kind of disconnected to the world... But we're doing fine. More details later. Thanks for your prayers!

Es ist soweit: Moving Day!!!

Um halb sieben stand der Laster vor der Tür, um acht kamen die Helfer. Wird alles reinpassen? Die Meinungen gingen auseinander. Zum Glück hatten wir einen professionellen Packer: Pastor Gerhard, studierter Theologe und erfahrener UPS-Lasterpacker. Jeder Kubikzentimeter wurde ausgefüllt und so passte doch tatsächlich alles rein - selbst Roller und Schaukelelch! Danke Gerhard!!! Nimm die unqualifizierten Kommentare einzelner Helfer nicht so ernst ("Ist zusammenstauchen nicht das Geschäft eines Pastors?!")
Um 12.15 machte sich der ebenso professionelle Fahrer auf die Gummisocken Richtung Rostock zur Fähre. Und eine halbe Stunde später ging der Wolkenbruch los! Wie gut, dass wir morgens noch zusammen für trockenes Wetter gebetet hatten.
Gute Fahrt!
Vi ses i Sverige!
Und nochmals herzlichen Dank an alle Helfer, die zum guten Gelingen und guter Laune beigetragen haben!!!
Moving day! 6.30 in the morning - I was still brushing my teeth as the lorry arrived. First of all the lorry driver…

CAI Mitarbeiterkonferenz / CAI Staff Conference

Im Moment sind wir ja irgendwie unters fahrende Volk gegangen. Gerade erst in Schweden angekommen, da ging es schon wieder nach Holland zur CA-Mitarbeiterkonferenz vom 29. Juli bis 05. August. Diese Woche war aber wirklich gut und wichtig für uns. Zum Einen, weil Alan und Debra Hirsch viele wichtige Impulse für den postmodernen Gemeindebau gaben. Zum Anderen, weil wir mit ganz vielen Kollegen austauschen konnten, die in einer ähnlichen Situation sind oder waren. Das tut einfach gut, so reden zu können. Und zum Dritten haben wir gesehen, wie gut unsere Kinder mit der englischsprachigen Umgebung zurechtgekommen sind. Das macht Mut für internationale Schule. Schickt unserem Herrn doch mal ein paar Dankgebete dafür.
Nach der Konferenz ist Karen mit den Kindern zurück nach Norden aufgebrochen, heute Abend nimmt sie die Fähre nach Göteborg.
Marcus ist mit dem Zug nach Hitzhofen gefahren, um dort die letzten Umzugsvorbereitungen zu treffen. Am Freitag wird der LKW beladen.

Currently we’re kind …

Angekommen / Arrived

Am Dienstag, den 25. Juli gegen 22.00Uhr ist unsere Familie zum ersten Mal komplett in unserer neuen Adresse angekommen. Müde und erschöpft von Umzugsvorbereitungen und der langen Reise haben wir natürlich zuerst einmal unser neues Heim besichtigt. In Ermangelung unserer Möbel campen wir auf unserem eigenen Grundstück im Wohnwagen - was uns natürlich Riesenspaß macht.

Die Anmeldung beim schwedischen Einwohnermeldeamt war so einfach wie sonst wohl kaum etwas: Nur 1 (in Worten: ein) DinA4 Blatt für alle fünf von uns, eine Kopie vom Pass und eine von der Heiratsurkunde - das war's. 10 Minuten hat's gedauert.

Danach war für ein paar Tage die erste Erkundung der Gegend angesagt: Wo kann man einkaufen? Wie fahren die öffentlichen Verkehrsmittel? Wie sieht's in der Stadt aus? Und bei der Affenhitze der letzten Tage war eine Frage natürlich auch ganz wichtig: Wo ist der nächste Badesee? Zum Glück hat uns der Herr nach Schweden und nicht in die Sahara geschickt. Bademöglichkeiten g…