Direkt zum Hauptbereich

Präsent sein

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Jüngerschaft ist unsere eigene persönliche Beziehung zu Jesus. Wie will man andere in der Jüngerschaft anleiten, wenn die eigene Seele eine Wüste ist? Karen und ich haben dazu einen Morgen über die Wichtigkeit gesprochen, Gottes Gegenwart immer wieder aktiv zu suchen. Es ist nicht in unseren frommen Aufgaben oder unseren christlichen Taten, dass wir verändert  oder zu besseren Menschen werden. Allein die Gegenwart Gottes verwandelt uns, denn nur hier können wir Gottes Glanz widerspiegeln. Ein klitzekleines bisschen von diesem Glanz nehmen wir in unseren Alltag mit, und dort wird der Gottesglanz in unseren Herzen zu der ein oder anderen Handlung führen. Wenn wir persönlich jesusähnlich werden wollen, dann gibt es nur einen einzigen Platz, wo das geschehen kann: In Seiner Gegenwart.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die schicksalhafte Verknüpfung zwischen Jüngerschaft und unser täglich Fleisch

Diesen CommuniTED-Talk möchte ich allen wärmstens ans Herz legen.



We are free to eat what we want. But are we supposed to?

Gebt Europa eine Seele!

Heute darf ich Euch stolz-demütig meinen eigenen CommuniTED-Talk unserer vergangenen Sommerkonferenz vorstellen. Macht bitte alle mit am Ende!


Lebendige Türme

Gastbeitrag von Kelli Crull Kelli Crull ist Künstler und hat drei Gemeinden in Madrid gegründet. Gemeinsam mit seiner Frau April, Communitas' stellvertretende Europadirektorin, und deren drei Kindern lebt er nun in Oviedo. Der Beitrag ist eine Predigt in Crulls sendender Gemeinde in Iowa. 

Guten Tag! Ich freue mich, heute hier bei Euch sein zu dürfen. Falls ihr uns noch nicht kennt, ich heiße Kelli Crull, und meine wunderbare Frau April ist auch hier. Ursprünglich komme ich aus Sioux Center, und ob ihr’s glaubt oder nicht, aber eure Gemeinde hat uns die letzten 15 Jahre als Missionare unterstützt. Ich kann’s kaum glauben, dass ich schon soo alt sein soll - aber das ist eine andere Geschichte.

Zu allererst möchte ich eine großes Dankeschön aussprechen, für Eure Unterstützung und Treue über so viele Jahre. Ohne Euch könnten wir nicht tun, was wir tun, also nochmals: Danke!

Wie schon erwähnt, leben wir in Spanien. Wer von Euch ist schon mal in Spanien gewesen? - Vielleicht wisst …